Wartung der 2v-Batteriebank
Contents in this article

2V Batteriebank Wartungsanleitung

Dies ist ein allgemeiner Leitfaden, um eine besonders lange Lebensdauer Ihrer Batteriebänke zu erreichen. Lesen und befolgen Sie stets die Anweisungen des Batterieherstellers, um die besten Leistungsmerkmale zu erhalten.

Nur geschultes und autorisiertes Personal, das mit der Installation, Ladung und Wartung von Batterien vertraut ist, darf große stationäre Batteriebänke warten. Berühren Sie nicht die nicht isolierten Pole oder Anschlüsse der Batteriebänke. Stellen Sie sicher, dass Ihre Werkzeuge isoliert sind, bevor Sie mit dem Einbau der Batterie beginnen. Die belüfteten 2-V-Zellen des Typs „geflutete Bleisäure“ erzeugen Wasserstoffgase, die explosiv sind. Schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille, wenn Sie mit der Batterie arbeiten. Rauchen Sie nicht und verwenden Sie keine offenen Flammen in der Nähe einer stationären Batterie. Batterien enthalten Schwefelsäure, die Verbrennungen verursachen kann. Waschen Sie die betroffenen Stellen mindestens 10 Minuten lang mit fließendem Wasser und suchen Sie einen Arzt auf. Bitte beachten Sie alle lokalen und nationalen Gesetze zu Batterien.

2V-Batteriebank-Wartungspraktiken

Als 2V-Batterie oder stationäre Batterie werden Batterien bezeichnet, die nicht von ihrem Installationsort wegbewegt werden. Diese Batteriebänke werden in der Regel als Batterie-Backup in Telekommunikationsanlagen, Umspannwerken, netzunabhängigen Solaranwendungen, Kernkraftwerken, großen Ups usw. installiert. Stationäre 2V-Zellen werden in Reihe geschaltet, um eine höhere Spannung wie 48V, 110V, 220V usw. zu erhalten.

Das 2V-Batteriesystem wird im Allgemeinen mit einer Erhaltungsladung von 0,1V-0,15V über der Leerlaufspannung betrieben. Sie werden nur selten genutzt, müssen aber im Bedarfsfall sofort die Nennleistung erbringen, oft sogar erst nach 15 Jahren! Damit die Batteriebank ordnungsgemäß funktioniert und eine lange Lebensdauer hat, muss ein gut durchdachter Wartungsplan erstellt werden. Der Wartungsplan muss die folgenden Situationen berücksichtigen:

Überlasten Sie Ihren 2v-Akku nicht

2v Batteriepflege
Vermeiden Sie unerwartete Belastungen

2V-Batteriezellen – Ausgleichsladung:

Einmal im Jahr regelmäßige Aufladung (Begasung) zum Ausgleich der Zellspannungen
Regelmäßige monatliche Aufzeichnung des Schwimmerstroms, der Spannung der Pilotzelle, des spezifischen Gewichts und der Temperatur der Zelle. Wenn die Anwendung kritisch ist, wie in einer kerntechnischen Anlage, ist es besser, diese Aufzeichnungen jede Woche zu führen.
Es wird dringend empfohlen, die Parameter des Batterieladegeräts in regelmäßigen Abständen zu erfassen, um mögliche Ausfalltendenzen vorherzusagen.
Wenn Zellen nachhinken oder sich allmählich verschlechtern, kann dies sofort festgestellt werden und es können Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, um die Kritikalität der Anwendung, für die sie verwendet wird, sicherzustellen.

Es wäre sehr empfehlenswert, diese Informationen in einer Tabelle zu erfassen und die Kapazität über die Jahre hinweg grafisch darzustellen.
Die Vorhersage und Planung eines Zellenaustauschs ist klug und kann kostspielige Ausfallzeiten vermeiden. Lesen Sie mehr über Ausgleichsabgabe

Überladung von 2V-Batterien

Achten Sie darauf, dass die Zellen nicht überladen werden. Die Überladung einer Batterie kann verschiedene Auswirkungen auf die Batterie haben:
Sie ist die Ursache für die Korrosion der positiven Gitter, die zu einer mechanischen Schwächung der Elektrode und einem Verlust der elektrischen Leitfähigkeit führt.
Es neigt dazu, die Zersetzung von Wasser im Elektrolyten zu beschleunigen, um Sauerstoff und Wasserstoff zu bilden und übermäßige Gasbildung und Blasenbildung (nicht zu verwechseln mit der normalen Blasenbildung am Ende des Ladevorgangs) in der Batterie zu verursachen. Dieser entweicht in Form von feinem Nebel.

Übermäßiges Blubbern lässt die Batteriesäure mit weniger Wasser und höherer Säurekonzentration zurück, die die positiven Platten angreift und die Elektrode wie oben beschrieben beschädigt.
Eine Überladung führt zu einer Verformung der Platten, die eine Perforation der Batterieseparatoren verursachen kann.

Unterladung der 2V-Batteriebank

Eine 2-V-Batterie oder eine stationäre Batteriebank, die über einen längeren Zeitraum mit einer unzureichenden Ladung betrieben wird, führt zu einer Sulfatierung der negativen Platten. Sulfatierung ist ein dichtes, hartes und grobkristallines Salz, das die negativen Platten bedeckt und die Batteriereaktionen behindert. Lesen Sie hier mehr über Sulfatierung.
Eine zu wenig geladene Batterie hat ein geringeres spezifisches Gewicht. In kalten Klimazonen mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kann der Elektrolyt solcher Batterien gefrieren. Sie können dies hier nachlesen – die Gefriertemperaturtabelle für Batterieelektrolyt hier

Nachfüllhäufigkeit des Elektrolyts der 2V-Batteriebank:

Moderne 2V-Batterien wie Microtex OPzS müssen nur einmal im Jahr mit Wasser nachgefüllt werden.
Überprüfen Sie regelmäßig den Elektrolytstand in Ihrer Zelle. Füllen Sie nur demineralisiertes Wasser (DM) nach. Geben Sie auf keinen Fall Säure in die Batterie. Füllen Sie nur so viel ein, dass der Füllstand knapp unterhalb des Sitzes der Entlüftungsschraube liegt. Eine Überfüllung führt zum Verlust von wertvollem Elektrolyt.
Achten Sie immer darauf, dass der Füllstand sorgfältig geprüft wird. Achten Sie darauf, dass der Elektrolytstand nicht unter die Platten fällt. Dies kann zu irreversiblen Schäden führen. Um den Elektrolyt in einer großen 2V-Batteriebank schnell mit Wasser aufzufüllen, können Sie eine Reihe von Wasserfüllgeräten verwenden, die auf dem Markt erhältlich sind.

Warum explodiert eine 2V-Batterie?

Während des Ladevorgangs entwickelt sich in der Batterie Wasserstoff im Anfangsstadium. Große 2-V-Batteriebänke können hohe Mengen an Wasserstoff produzieren, die durch die Entlüftungsöffnungen entweichen. Wenn die stationäre Batteriebank in engen Fächern oder Räumen ohne ausreichende Belüftung untergebracht ist, kann jeder kleine Funke eine unangenehme Explosion von gewaltigem Ausmaß auslösen. Achten Sie also darauf, dass der Raum ausreichend belüftet ist. Das Vorhandensein von mehr als 4 % Wasserstoffgemisch in der Luft kann zu einer Explosion führen.

Erforderliche Vorsichtsmaßnahmen: Halten Sie den Batterieraum gut belüftet

Zulässige Entladetiefe (DoD) in der 2V-Batteriebank

Dies ist ein entscheidender Faktor, der für die optimale Leistung Ihrer Batterie zu berücksichtigen ist. Der Einfluss der Entladetiefe auf die Lebensdauer ist ein bekannter Faktor. Kapazität und Entladezeit sind Faktoren, die für das Funktionieren eines 2V-Akkus von Bedeutung sind. Vergewissern Sie sich, dass keine neuen unerwarteten Verbraucher an die Batterie angeschlossen sind.

2V Batteriebank Klemmen und Anschlüsse:

Stellen Sie sicher, dass die Klemmen frei von Säure oder Sulfatierung sind. Halten Sie die Klemmen stets sauber. Verwenden Sie zum Reinigen der Anschlüsse einfaches Wasser oder eine milde Lösung aus Backpulver und Wasser. Achten Sie unbedingt darauf, dass dieser nicht durch die Entlüftungsstopfen in die Batterie gelangt. Tragen Sie einen dünnen Film aus Vaseline auf die Klemmen auf.
Halten Sie die Schrauben, die die Zellen verbinden, mit dem Nenndrehmoment fest. Ein zu festes Anziehen kann zu einer Verformung der Anschlussklemme führen.

Reinigen Sie die Batterieabdeckungen:
Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und frei von überlaufendem Elektrolyt, der durch versehentliches Überfüllen entstanden ist. Wenn sich Säure auf den Abdeckungen befindet, kann es zu Kurzschlüssen zwischen den Klemmen kommen. Es kommt zu einer langsamen Entladung der Batterie und der Massespannung. Vermeiden Sie dies um jeden Preis, indem Sie den Deckel sauber und frei von Elektrolyt halten.

In einigen Zellen ist eine übermäßige Bewässerung erforderlich:
Achten Sie auf bestimmte Zellen, die mehr Wasser verbrauchen als der Rest. Dies könnte ein Zeichen für einen möglichen internen Kurzschluss sein. Beobachten Sie die Spannung regelmäßig und zeichnen Sie sie auf. Wenn Sie einen starken Abfall feststellen, sollten Sie die Zelle so schnell wie möglich austauschen.

Überhöhte Temperaturen in den Zellen der Batteriebank

Dies ist ein weiteres Zeichen für interne Kurzschlüsse. Mit einem Laserthermometer ist es sehr einfach, die Temperaturen aller Zellen in der gesamten Batteriebank zu erfassen.
Wenn Sie Zellen entdecken, die ungewöhnliche Messwerte aufweisen, sollten Sie die Temperatur dieser Zellen genau beobachten. Wenn sie darauf bestehen, lassen Sie sie überprüfen und gegebenenfalls austauschen.

Zusammenfassung
Eine einfache Routinewartung sorgt dafür, dass Sie die beste Lebensdauer Ihrer stationären Batterie erhalten. Sie können sich an
Kontakt
Microtex für jede Unterstützung, die Sie benötigen.

Please share if you liked this article!

Did you like this article? Any errors? Can you help us improve this article & add some points we missed?

Please email us at webmaster @ microtexindia. com

On Key

Hand picked articles for you!

Chemische Reaktion der Bleibatterie

Chemische Reaktion der Bleibatterie

Chemische Reaktion der Bleibatterie Funktionsprinzipien und Reaktionen einer Blei-Säure-Batterie Alle Batterien sind elektrochemische Systeme, die als Quelle elektrischer Leistung und Energie dienen. Jedes System besteht

Batterie-Separatoren

PVC-Abscheider

Was sind PVC-Separatoren? PVC-Separatoren sind mikroporöse Membranen, die zwischen den negativen und positiven Platten von Blei-Säure-Batterien angebracht werden, um jeglichen Kontakt zwischen ihnen zu verhindern,

Ursprünge der Bleibatterie

Ursprünge der Bleibatterie

Ursprünge der Bleibatterie Es ist richtig, dass Batterien eine der wichtigsten Innovationen sind, die zusammen mit anderen Technologien die moderne industrielle Welt geprägt haben. Von

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste mit 8890 Personen ein, die über unsere neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie informiert werden.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzrichtlinien – Wir versprechen, dass wir Ihre E-Mail an niemanden weitergeben und Sie nicht mit Spam bombardieren werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.