Flachbatterie
Contents in this article
image_pdfSave this article to read laterimage_printPrint this article for reference

Flachbatterie

Die Lebensdauer einer Flachplattenbatterie ist im Vergleich zu einer Röhrenbatterie geringer. Flachbatterien können im Laufe der Zeit leicht ihr aktives Material verlieren. Die Bleidrähte in der flachen Plattenelektrode werden im Laufe der Zeit leichter von der Säure angegriffen, was zu Gitterkorrosion führt, die eine häufige Form des Batterieversagens ist. Flachplattenbatterien werden in der Regel für Starteranwendungen wie in einer Autobatterie verwendet. Wenn die Batterie tief entladen werden muss, versagen Flachbatterien im Vergleich zu Röhrenbatterien leicht.

Unterschied zwischen Flachplattenbatterie und Röhrenbatterie

Flachplattenbatterien sind beim Kauf für eine Anwendung wie eine Wechselrichterbatterie günstiger. Dies kann sich jedoch als kostspielig erweisen, da die Lebensdauer im Vergleich zu den Investitionskosten einer Röhrenbatterie für Wechselrichteranwendungen und der besseren Lebensdauer einer Röhrenbatterie so kurz sein wird.

Microtex Flachbatterie

Warum ist eine Röhrenplattenbatterie besser als eine Flachplattenbatterie?

Der Hauptgrund dafür ist die mehrröhrige Sackstulpe und die vergrößerte Oberfläche der positiven Platte. Die fortschrittlichen Multischlauch-Stulpen bestehen aus 100 % Polyester aus hochfesten Multifilamentgarnen, die mit einem Acrylharzsystem imprägniert und quer zu den Schläuchen befestigt sind. Stulpen, die gemeinhin als PT-Taschen bezeichnet werden, haben folgende Merkmale:

  • Hohe Porosität
  • Niedriger elektrischer Widerstand
  • Eine gut definierte Porengröße, die eine leichte Bewegung zum Elektrolyten ermöglicht, aber gleichzeitig das aktive Material auf eine vernachlässigbare Menge reduziert
  • Gute mechanische Beständigkeit und Elastizität – Die Stulpe hält dem hohen Druck stand, den das aktive Material bei seiner zyklischen Ausdehnung erzeugt.
  • Das Gewebe hält das aktive Material an den Bleirücken gepresst und gewährleistet eine stabile Leistung.
  • Mechanische Beständigkeit gegen Abrieb bei der Zellenmontage reduziert Ausschuss und Verschmutzung
  • Geringere Freisetzungsgeschwindigkeit von Antimon – Das Gewebe, das das aktive Material rund um die Stacheln hält, wirkt wie ein Filter für den Elektrolyten und verringert die Freisetzungsgeschwindigkeit von Antimon aus den positiven Gittern.
  • Im Gegensatz dazu gibt es bei geklebten Platten fast keinen Abstand zwischen Gitterdrähten und Elektrolyt
  • Aufgrund der größeren Oberfläche der positiven Platten haben Röhrenbatterien eine um 20 % höhere elektrische Kapazität als Flachplattenbatterien vergleichbarer Größe und Gewicht.
  • Aufgrund der geringeren positiven Plattenablösung bieten Röhrenbatterien außerdem eine bis zu 30 % längere Lebensdauer als Flachplattenbatterien

Es ist besser, Rohrbatterien für tief zyklische Anwendungen wie Wechselrichter zu verwenden. UPS. Flachplattenbatterien werden hauptsächlich in SLI-Anwendungen (Starter Lighting Ignition) eingesetzt. Eine flache Platte liefert hohe Startströme für einen kurzen Impuls, um den Motor zu starten, kann aber keine kontinuierliche Last aufrechterhalten, die ihr entnommen wird. Werden für Wechselrichteranwendungen flache Platten verwendet, hat die Batterie eine sehr kurze Lebensdauer und ist nach wenigen Monaten leer.

Röhrenplatten sind robust und haben daher eine Lebensdauer von etwa 10 bis 15 Jahren im Schwimmerbetrieb. Sie sind auch für den zyklischen Betrieb geeignet und bieten die höchste Zyklenlebensdauer.

Das aktive Material befindet sich in dem ringförmigen Raum zwischen dem Dorn und dem Oxidhalter. Dadurch wird die Belastung durch die beim Zyklus der Zellen auftretenden Volumenänderungen begrenzt. Das Ende der Lebensdauer ist wiederum auf die Korrosion der Stacheln und den Verlust des Kontakts zwischen den Stacheln und dem aktiven Material zurückzuführen. Allerdings ist die Kontaktfläche zwischen der Wirbelsäule und der aktiven Masse bei einer solchen Konstruktion reduziert, so dass die höhere Stromdichte bei starken Stromabflüssen zu einer lokalen Erwärmung führt, die zum Bruch der Rohre und zu Rissen in der Korrosionsschicht führt.

Röhrenförmige Platten sind die erste Wahl für zyklische Anwendungen. Für Anwendungen wie Wechselrichter und Tiefentladungsanwendungen wie Traktions-, E-Rikscha- und Elektrofahrzeuge sollten Sie immer eine Röhrenplattenbatterie kaufen.

Please share if you liked this article!

Did you like this article? Any errors? Can you help us improve this article & add some points we missed?

Please email us at webmaster @ microtexindia. com

On Key

Hand picked articles for you!

Erhaltungsladung

Schwimmeraufladung

Save this article to read laterPrint this article for reference Standby-Batterien & Schwimmerladung Batterien, die für die Notstromversorgung von Telekommunikationsgeräten, die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) usw.

Festkörperbatterie

Was ist eine Festkörperbatterie?

Save this article to read laterPrint this article for reference Einführung der Festkörperbatterie In einer Batterie bewegen sich positive Ionen über einen Ionenleiter zwischen der

AGM-Batterie

AGM-Batterie

Save this article to read laterPrint this article for reference Was bedeutet AGM-Batterie? Wofür steht die Abkürzung AGM-Batterie? Lassen Sie uns zunächst wissen, wofür das

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste mit 8890 Personen ein, die über unsere neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie informiert werden.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzrichtlinien – Wir versprechen, dass wir Ihre E-Mail an niemanden weitergeben und Sie nicht mit Spam bombardieren werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Want to become a channel partner?

Leave your details & our Manjunath will get back to you

Do you want a quick quotation for your battery?

Please share your email or mobile to reach you.

We promise to give you the price in a few minutes

(during IST working hours).

You can also speak with our VP of Sales, Balraj on +919902030022